Tempur Symphony Schlafkissen: Nackenkissen im Test

Tempur Kissen Testbericht

Tempur Kissen

Tempur Kissen für den rückenfreundlichen Schlaf

Rücken- und Nackenschmerzen gehören mittlerweile neben Herz- und Kreislaufproblemen zu den wohl am häufigsten vorkommenden Leiden. Abhilfe soll dabei das Tempur Symphony Kissen schaffen, welches mit dem speziellen, aus der Raumfahrt stammenden, TEMPUR Material gefüllt ist.

In folgendem Testbericht finden Sie alle wichtigen Details zum Kissen, und können sich so selbst ein Bild davon machen.

Produktbeschreibung des Tempur Symphony KopfkissenNackenkissen

Das Tempur Symphony Kissen wurde mit dem neuen “TEMPUR-Super-Soft” Schaum entwickelt, der mit noch mehr Softigkeit für einen hervorragenden Schlafkomfort sorgt.

Eingesetzt kann das Symphony Nackenkissen auf beiden Seiten werden. Wo die eine Seite stärker gewölbt ist, und so für eine erhöhte Stütztkraft sorgt, ist die andere Seite eher flach und einem traditionellen Kissen nachempfunden und damit bestens geeignet für alle Schlafpositionen.

Der Velourbezug besteht aus natürlich gereinigtem Baumwollmischgewebe (75% Baumwolle, 25% Polyester). Er kann bequem abgenommen werden und mit bis zu 60°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Natürlich kann man sich Ersatzbezüge liefern lassen.

Von Physiotherapeuten entwickelt und empfohlen

Das Tempur Kissen wurde in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten entwickelt. Es passt sich perfekt an Kopf und Nacken an und sorgt für einen optimalen Halt von Nacken- und Schultermuskulatur. Dieses Stützkissen wird schon seit Jahren jenen empfohlen, die an Nacken- oder Rückenschmerzen leiden.

Material

Nackenkissen

Das ursprünglich für Astronauten entwickelte Tempur Material ist viskoelastisch und temperaturempfindlich.

Das bedeutet, dass der Kopf durch die Körpertemperatur langsam ins Kissen einsinkt – Druck und Gewicht sind so optimal verteilt. Verlässt der Kopf das Kissen, zieht es sich wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Auf den im Bett liegenden Menschen lastet ein größerer Druck als man glaubt.

Mit dem Tempur Kissen spürt man eine enorme Druckentlastung und eine ganz eigene Bequemlichkeit tritt ein, da der Tempur Schaum für eine Lockerung der Nackenwirbel und Muskeln sorgt.

Vor- und Nachteile des Tempur Schlafkissens

Pro:

  • Tempur Material bietet bestmögliche Stützung
  • Material passt sich genauestens an den Körper an
  • Druckentlastung tritt auf
  • Muskeln und Wirbel lockern sich
  • Rücken- und Nackenschmerzen werden wesentich verringert
  • Insgesamt wird ein gesünderer, rückenfreundlicherer Schlaf durch das Kissen ermöglicht
  • 3 Jahre Garantie vom Hersteller

Kontra:

  • Da sich das Tempur Kissen nicht so leicht verformen lässt wie ein normales Kissen, geht der Kuschelfaktor ein bisschen verloren
  • Auf den ersten Blick mag einen der Preis vielleicht etwas abschrecken, jedoch muss man bedenken, dass das Tempur Kissen ein orthopädisches Premium Kissen ist, welches man schlecht mit einem normalen Kissen vergleichen kann

Größe und Preis

Das Tempur Symphony Nackenkissen ist in zwei Größen erhältlich:

Medium (63x43x12,5cm) um 113€ » bestellen
Small (63x43x11cm) um 108€ » bestellen

Noch nicht überzeugt? Für weitere Informationen oder um das Tempur Symphony Schlafkissen zu bestellen klicken sie auf einen der folgenden Links.

Tempur Kissen

NackenkissenAuf Lager

Mehr Erfahrungsberichte und den Bestellvorgang finden Sie hier

Ihr Team von Kaltschaum-Matratze.com!

Bildquelle Visco Schaum: www.matratzenherstellung.de

Sie können uns ein Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von ihrer Website.

Schreiben Sie ein Kommentar